Glücklicherweise kann das Kinderturnen weiterhin stattfinden und auch die Umkleiden sind wieder geöffnet. Um die Begegnungen der verschiedenen Gruppen so gering wie möglich zu halten, ist für die große Gruppe die Umkleide Nr. 2 geöffnet und die Kinder der kleinen Gruppe nutzen bitte Umkleide Nr. 1. Neben der Maskenpflicht gilt für alle Erwachsenen für das Betreten der Halle die 2G+-Regelung. Das heißt, dass Eltern, die ihre Kinder in die Umkleide begleiten wollen oder beim Probetraining in der Halle sein möchten, nachweislich geimpft oder genesen sein müssen und zusätzlich einen tagesaktuellen negativen Schnelltest vorweisen müssen. Gleiches gilt selbstverständlich auch für die Übungsleiter*innen. Die Kinder sind von dieser Regelung ausgenommen. Alle Kinder ab 6 Jahren müssen dringend zu jeder Turnstunde ihren Schülerausweis dabei haben. Dieser fungiert als Nachweis, dass sie in der Schule regelmäßig getestet werden. Kinder unter 6 Jahren brauchen keinerlei Nachweis, doch wir begrüßen es sehr, wenn auch sie sich vor dem Turnen testen würden. Während des Trainings besteht keine Maskenpflicht oder Abstandsregelung. Wir bitten auch Kinder und Eltern, die zum Probetraining vorbei kommen sich dringend an diese Vorsichtsmaßnahmen zu halten und hoffen, dass wir so auch weiterhin zusammen turnen können!

Liebe Grüße

Leticia